Die Kunst des PLASMA Schweißens.

Expertenworkshops f├╝r fortgeschrittenes PLASMA-Schwei├čtraining.
Die Kunst des PLASMA Schweissens.

Mehr …

Professionelle Nahtschweißgeräte und Spannbänke

Die Kunst des Nahtschwei├čens f├╝r L├Ąngs-, Umfangs- und Eckn├Ąhte.

Mehr …

M3DP AM-System an AMAC @ RHP in Seibersdorf geliefert

Neueste Technologie M3DP AM System an Kunden geliefert.

Mehr …

Plasma Welding Lösungen

SBI Plasmaschwei├č-Systeme sind multifunktionelle Inverterstromquellen, entwickelt zum Plasma Verbindungs-, Auftrags- und Punktschwei├čen. Sie k├Ânnen ebenso zum WIG- und Elektrodenhandschwei├čen verwendet werden.

Mehr …

Turnkey-Systeme

Wir lieben innovative L├Âsungen und sehen dabei in der Automatisierung enorme Chancen. PLASMA Technologie ist daf├╝r leicht zu implementieren.

Mehr …

Additive Manufacturing

Die additive Fertigung gro├čer Metallstrukturen bezieht sich h├Ąufig auf die additive Fertigung mit WAAM┬« oder Drahtlichtbogen.

Mehr …

Rocket-Science?

Obwohl es keine Raketenwissenschaft ist, hat es das Potenzial, die Dinge in der Thermosph├Ąre und dar├╝ber einfacher zu machen. Der Artikel befasst sich mit Plasma Metal Deposition (PMD) f├╝r Weltraumanwendungen.

Da Weltraum ein unbequemer Ort ist, ist es wichtig, Materialien mit hoher Z├Ąhigkeit zu verwenden, eines davon ist Titan. Aufgrund seiner im Vergleich zu seiner spezifischen Festigkeit hervorragenden Korrosionsbest├Ąndigkeit ist Titan ein ├╝berlegenes Material f├╝r solche Anwendungen. Einer der Nachteile ist der hohe Preis, und an diesem Punkt kommt PMD ins Spiel.

Titan-Teile k├Ânnen aufgrund ihres nahezu netzf├Ârmigen Fertigungsstils mit viel weniger Material hergestellt werden als herk├Âmmliche Bearbeitungsmethoden wie Fr├Ąsen oder Drehen, was zu einer wirtschaftlicheren Produktion f├╝hrt.

Mehr …

Reparaturschwei├čen von Turbinenteilen

Reparaturschwei├čen von abgenutzten Turbinenteilen wie Geh├Ąusen, Ringen, Dichtungen.

Mit dem ASTRA - dem automatisierten System f├╝r Turbinenreparaturanwendungen - k├Ânnen Turbinenteile durch Beschichtung bzw. Aufbau durch Plasmaschwei├čen ├╝berholt werden.

Der verengte Plasmabogen eignet sich perfekt f├╝r solche Aufgaben. Aufgrund der hohen Energiedichte bei niedriger Stromst├Ąrke ist der Plasmaschwei├čprozess f├╝r das Reparaturschwei├čen von filigranen Strukturen, d. H. D├╝nnen Kanten, vorbestimmt.

Mehr …

Verbindungsschweissen des Satellitentreibstofftanks

Satellitentreibstofftanks bestehen h├Ąufig aus zwei Gr├╝nden aus Titan. Erstens bietet Titan eine gro├če spezifische Festigkeit und zweitens eine gute Korrosionsbest├Ąndigkeit.

Das Heben einer Masse von 1 kg in die Umlaufbahn ist kein Schn├Ąppchen - ab 2.500 ÔéČ und je nach Umlaufbahnh├Âhe bis zu mehreren 10.000 ÔéČ. Um Gewicht und damit Geld f├╝r den Raketenstart zu sparen, bestehen Treibstofftanks von Satelliten aus d├╝nnen Titanblechen mit einer Dicke zwischen 0,8 und 1,2 mm. Diese d├╝nne Titanhaut wirkt als dichte Membran. Um dem enormen Druck standzuhalten, der sich aus dem Manometerdruck und dem evakuierten Raum ergibt, wird die Titanmembran mit kohlenstoff- oder glasfaserverst├Ąrkten Kunststoffschichten umwickelt.

Das Schwei├čen der Titanbleche kann durch Plasmaschwei├čen mit oder ohne Zusatzdraht erfolgen. Argon, das zum Schutz von Gas, Schleppgas und Formgas verwendet wird, sch├╝tzt das Fl├╝ssigkeitsschwei├čbad w├Ąhrend des Plasmaschwei├čprozesses vor atmosph├Ąrischen Bedingungen und h├Ąlt die Naht sicher und sauber.

Mehr …

Schwei├čen von Tanks zur Lagerung und zum Transport von Wein

Bei der Verarbeitung und Handhabung von Getr├Ąnken sind rostfreie St├Ąhle die bevorzugten Materialien. Edelst├Ąhle sind aufgrund ihrer guten Korrosionsbest├Ąndigkeit und ihrer geringen Affinit├Ąt zur Freisetzung von Legierungselementen eine hervorragende Wahl f├╝r diese Aufgabe. Das Plasma-Punktschwei├čen wird verwendet, um rostfreie St├Ąhle auf wirtschaftliche Weise zu verbinden. Der fokussierte Plasmabogen und das zus├Ątzliche Schutzgas erm├Âglichen schnelle und sichere Schwei├čverfahren.

Mehr …