SBI
Loading...
STG 2017-09-19T16:03:40+00:00

STG

STG wurde für dicke steife Platten entwickelt. Zwei Laser-Abstandssensoren scannen ober- und unterhalb einer Platte, die durch einen O-Rahmen läuft, die Distanz zur Oberfläche ab. Damit wird auf direkte Weise die Dicke der Platte ermittelt.

TECHNISCHE DETAILS

Messprinzip

Laser-Abstandssensoren arbeiten nach dem Prinzip der optischen Triangulation. Sie traversieren ober- und unterhalb der extrudierten Platte und messen den Abstand zur Plattenoberfläche.

Diese Sensoren werden über Linearführungen geführt und von einem Schrittmotor angetrieben.

Als Basis für die Messung dient eine Kalibrier-Kurve welche ohne extrudierte Platte gegen ein Kalibrierband gemes­sen wird. Damit wird der von den Laser-Abstandssensoren gemessene Wert verglichen und als Dickenwert ausge­geben.

Technische Daten STG
Sensorsystem Kapazitiv/Wirbelstrom
Max. Dicke 2000 µm
Mess-Spalt 4,5 mm
Sensor Durchmesser 30 mm
Messfleck Durchmesser 12 mm
Sensor Auflösung 0,05 µm
Genauigkeit ≤ 0,1 μm
Messgeschwindigkeit 10 – 300 mm/s einstellbar
Verfahrgeschwindigkeit 10 – 500 mm/s einstellbar
Kalibrierung Notwendig
Durchmesser der Referenzwalze 200 mm

Anwendungen: